Papa Christof und Tochter Julia Feith aus Hauenstein haben ein Backbuch mit 20 süßen Keschderezepten geschrieben

26. Oktober 2020
By
Papa Christof und Tochter Julia Feith aus Hauenstein haben ein Backbuch mit 20 süßen Keschderezepten geschrieben

HAUENSTEIN. Sie lieben die Keschde. Und sie lieben das Backen. Und deshalb haben sie ein Backbuch mit 20 süßen Keschderezepten geschrieben. Sie: Das sind Papa Christof und Tochter Julia Feith aus Hauenstein. Sie sind seit 2018 mit einem eigenen Foodblog im Netz unterwegs sind und stellen dort zahlreiche Rezepte rund ums Kochen und Backen vor.…

Read more »

Droht den „Needingsterzern“ nach 18 Jahren das Aus?

23. Oktober 2020
By
Droht den „Needingsterzern“ nach 18 Jahren das Aus?

HAUENSTEIN. „Hääschde helau!“ Die Mitteilung der „Needingsterzer“ endet zwar mit dem närrisch-fröhlichen Schlachtruf des Hauensteiner Fastnachtsvereins. Die Informationen, die der Verein aber öffentlich machte, sind alles andere als erfreulich: Droht den „Needingsterzern“ nach 18 Jahren das Aus? Die Nachrichten aus der Generalversammlung sind vor allem…

Read more »

Hauenstein möchte auch „Coworking Spaces“ im Dorfbüro einrichten

22. Oktober 2020
By
Hauenstein möchte auch „Coworking Spaces“ im Dorfbüro einrichten

HAUENSTEIN. Auch Hauenstein hat –wie Dahn- Interesse, mit Unterstützung des Landes Rheinland- Pfalz in einem „Dorfbüro“ sogenannteals temporäre Büros einzurichten. Der Ortsgemeinderat fasste in seiner Sitzung am Mittwochabend den Grundsatzbeschluss, sich an dem Wettbewerb um eine entsprechende Förderung zu beteiligen. Der Tagesordnungspunkt, den der Beigeordnete…

Read more »

Corona hat auch das Gelöbnisfestes „Mariae Herzeleid“ verändert

9. Oktober 2020
By
Corona hat auch das Gelöbnisfestes „Mariae Herzeleid“ verändert

HAUENSTEIN. Corona hat auch die Tradition des Hauensteiner Gelöbnisfestes „Mariae Herzeleid“ verändert. Seit 101 Jahren feiert die katholische Pfarrei das „Fest der sieben Schmerzen Mariens“ mit Gottesdiensten und vor allem mit einer Lichterprozession durch die mit hunderten Lichtern geschmückten abendlichen Straßen der Gemeinde. Im Corona-Jahr…

Read more »

Slackline-Künstler aus ganz Deutschland beim „SlackGuru – Festival“

8. Oktober 2020
By
Slackline-Künstler aus ganz Deutschland beim „SlackGuru – Festival“

HAUENSTEIN. Für die Gäste des „Grumbeerebroore“ des Pfälzerwaldvereins Hauenstein  gab’s am Samstag spektakuläre Unterhaltung: Auf dem weitläufigen Jugendzeltplatz im Stopper, wo die „Grumbeere“ in der Glut garten, fand nämlich zeitgleich das „SlackGuru – Festival“ statt, bei dem Slackline-Künstler aus ganz Deutschland zeigten, was an „Moves“…

Read more »

Generalversammlung des SC Hauenstein brachte keine Veränderung

7. Oktober 2020
By
Generalversammlung des SC Hauenstein brachte keine Veränderung

HAUENSTEIN. Nach dem tragischen Tod von Steffi Dums und Christoph Kellers bereits 2019 angekündigtem Rückzug ist nur noch Udo Memmer als einer von ehemals drei Vorsitzenden des SC Hauenstein im Amt. Die Generalversammlung am Freitagabend brachte keine Veränderung. Wie geht es weiter beim Traditionsverein aus…

Read more »

Gratulation für den Wahlsieger Patrick Weißler

6. Oktober 2020
By
Gratulation für den Wahlsieger Patrick Weißler

HAUENSTEIN. Gratulation für den Wahlsieger Patrick Weißler, Respekt für den unterlegenen Kandidaten Thomas Weisgerber, der Wunsch nach fairer und offener Zusammenarbeit über alle Fraktionsgrenzen hinweg und die Betonung der anstehenden Aufgaben unter anderem mit dem Ziel der Erhaltung der VG Hauenstein und nicht zuletzt die…

Read more »

Ein deutliches Wahlergebnis – 69,7 Prozent für Patrick Weißler

5. Oktober 2020
By
Ein deutliches Wahlergebnis – 69,7 Prozent für Patrick Weißler

HAUENSTEIN. Die Entscheidung ist gefallen. Und sie ist deutlich: Patrick Weißler, der 37-jährige Studienrat aus Schwanheim, ist der nächste Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hauenstein. Für ihn entschieden sich 69,7 Prozent und damit mehr als zwei Drittel der Wähler. Der Außenseiter Thomas Weisgerber aus Kaiserslautern kam auf…

Read more »

Es war das erste Konzert der Initiative „Kultur im Dorf“ nach der langen Corona-Pause

18. September 2020
By
Es war das erste Konzert der Initiative „Kultur im Dorf“ nach der langen Corona-Pause

HAUENSTEIN. Es war eine runde „Deutschstunde“, die Klaus Reiter (Gitarre), Barbara Wesely (Akkordeon) und Albert Koch (Mundharmonika) am Samstagabend im Hauensteiner Bürgerhaus hielten: Das Publikum dankte für eine eindrucksvolle Lektion deutschsprachiger Musik mit rhythmischem Klatschen. Es war das erste Konzert der Initiative „Kultur im Dorf“…

Read more »

Der Hungermarsch „Wandern für die andern – Kindern eine Zukunft geben“ konnte 20.000 Euro verbuchen

16. September 2020
By
Der Hungermarsch „Wandern für die andern – Kindern eine Zukunft geben“ konnte 20.000 Euro verbuchen

HAUENSTEIN. Der Mut, trotz Corona-Einschränkungen den Hungermarsch „Wandern für die andern – Kindern eine Zukunft geben“ nicht ausfallen zu lassen, und die Beharrlichkeit, mit der der Hauensteiner Freundeskreis dieses Ziel verfolgte, haben sich gelohnt: „Wir haben bisher Spenden in Höhe von 20.000 Euro erhalten –…

Read more »

Zustimmung für den 37-jährigen Studienrat Weißler aus Schwanheim

15. September 2020
By
Zustimmung für den 37-jährigen Studienrat Weißler aus Schwanheim

HAUENSTEIN. Patrick Weißler oder Thomas Weisgerber? Am 27. September werden die Wählerinnen und Wähler in der VG Hauenstein entscheiden, wer von diesen beiden als Einzelbewerber angetretenen Kandidaten das Büro des Bürgermeisters der VG Hauenstein beziehen wird. Immerhin 51,2 Prozent der Wahlberechtigten machten von ihrem Stimmrecht…

Read more »

Einbruch in Verbands- gemeindeverwaltung Annweiler
Annweiler (ots) - In der Nacht zu Mittwoch, 07.10.2020, drangen bislang Unbekannte in die Verbandsgemeindeverwaltung Annweiler ein. Die Täter hebelten ein Fenster auf und gelangten so ins Innere des Gebäudes, wo sie nach Wertsachen suchten. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurde nichts entwendet. Bereits in der Nacht vom 21.07. auf den 22.07.2020 kam es zu einem Einbruch in das Gebäude der Verbandsgemeindeverwaltung Annweiler. Inwieweit zwischen beiden Taten Zusammenhang besteht, ist u.a. Gegenstand der Ermittlungen. Hinweise nimmt die Kriminalinspektion Landau unter kilandau@polizei.rlp.de oder 06341/287-3333 entgegen. (Polizeidirektion Landau)

Anzeige

Harde-inserat-320

Betrunken und berauscht mit dem Auto unterwegs
Dahn (ots) - In der Nacht von Freitag, den 02.10.20, auf Samstag, den 03.10.20, gegen 01:00 Uhr kontrollierten Polizeibeamte der Dahner Polizei einen 20-jährigen Fahrzeugführer in seinem Mercedes-Benz. Der junge Fahrer war in Dahn unterwegs, als die Beamten bei der Verkehrskontrolle deutlichen Alkoholgeruch wahrgenommen hatten. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,12 Promille. Zudem stellten die Beamten fest, dass der 20-jährige offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dem Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Der Fahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Daneben kommen weitere Ermittlungen wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz auf ihn zu. //pidn (Polizeidirektion Pirmasens)
Jugendliche Fahrraddiebe
Hauenstein (ots) - In der Nacht von Donnerstag, den 01.10.20, auf Freitag, den 02.10.20, hatten Unbekannte das Kinderfahrrad eines 13-jährigen Jungen aus dem Hinterhof des elterlichen Anwesens in der Gartenstraße in Hauenstein entwendet. Der Vater des geschädigten Kindes stellte im Laufe des Tages fest, dass das Fahrrad seines Sohnes auf einer online Verkaufsplattform zum Verkauf angeboten wurde. Bei dem Anbieter handelte es sich um einen 18-jährigen Heranwachsenden, der ebenfalls in Hauenstein wohnhaft war. Bei weiteren Ermittlungen der Beamten fiel auf, dass der junge Mann noch zwei weitere Räder zum Verkauf anbot. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft in Zweibrücken wurde ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnadresse des Tatverdächtigen eingeholt. Da auch ein weiteres Familienmitglied in Verdacht des Diebstahls stand, führten die Beamten auch an dessen Wohnanschrift Durchsuchungsmaßnahmen durch. Zunächst konnte das Diebesgut an beiden Wohnanschriften nicht aufgefunden werden. Wenig später meldete sich der Vater des Verdächtigen bei der Polizei. Dieser teilte den Beamten mit, dass sein 13-jähriger Sohn zusammen mit einem weiteren 19-jährigen Heranwachsenden für den Diebstahl der Räder verantwortlich sei. Die Polizeibeamten konnten die Räder daraufhin sicherstellen und ihren rechtmäßigen Eigentümern übergeben. Auf die beiden Fahrraddiebe kommt nun ein Strafverfahren zu. //pidn (Polizeidirektion Pirmasens)