Die Poststelle ist umgezogen

11. September 2017
By
image_pdfimage_print

HAUENSTEIN. Nahtlos wurden die Postgeschäfte von der Schulstraße an den Marktplatz 30 verlagert: Dort, in der „Alten Schlosserei“, dem „Laden für schöne Dinge“, werden seit Monatsbeginn auch die Brief- und Paketservices der Deutschen Post – DHL -Group angeboten.

Wie Inhaberin Ursula Ritter erläuterte, können in der Postfiliale, die in der alten Schlosserei ihres Großvaters ihre Heimat gefunden hat, Briefe, Pakete, Päckchen oder Einschreiben versendet und Versandmaterial, Briefumschläge oder Briefmarken gekauft werden. Auch die Retourenabwicklung, Post-Ident-Service und die Bedienung der Kunden über Postfächer, die Portoermittlung und Telefonbuchausgabe werden nun unweit der Millenniumsäule am Marktplatz abgewickelt. Der Briefkasten ist derzeit noch am Brunnen des Pfälzerhofs installiert, soll aber zeitnah an die „Alte Schlosserei“ umziehen.

Dort hat Ursula Ritter, die von einer Mitarbeiterin unterstützt wird, das Angebot ihres Geschenkartikelgeschäfts ausgeweitet: Unter anderem hält man Schmuck und Kerzen, das Spiegelburg-Programm, Klarseifen aus der ältesten Manufaktur Deutschlands und Wohnungsaccessoires wie Bilder und Uhren vor. Auch Motivkarten zu vielerlei Anlässen, Schreibwaren und Schulbedarf sowie Zeitschriften und Zeitungen sind zu haben.

Die Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie am Samstag von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr. (ran)

Zur Sache: Postbank weg

Mit der bisherigen Postfiliale in der Schulstraße hat sich auch ein Service aus Hauenstein verabschiedet, den viele Kunden gerne nutzten: In der neuen Filiale am Marktplatz ist die Postbank, die ja mittlerweile unter dem Dach der Deutschen Bank zuhause ist, nicht mehr vertreten. Wie Filialleiterin Ursula Ritter erläuterte, ziehe bei Neuverträgen für Postfilialen die Postbank grundsätzlich nicht mehr mit.

Die neue Politik der Bankchefs in Frankfurt sorgt damit für eine weitere Ausdünnung des Service auf dem Land. Postbank-Kunden, die bisher in der Hauensteiner Postfiliale Geld abheben oder einzahlen konnten, müssen nun weitere Wege auf sich nehmen: Abhebungen seien mit der Karte in Hinterweidenthal am Geldautomat an der Shell-Tankstelle möglich, Abhebungen und Einzahlungen im „Blockhaus“ in Annweiler. Für weitergehende Bankgeschäfte müssen sich die Kunden an die Postbank in Pirmasens oder Landau wenden. (ran)

 

Hauenstein
19. November 2017, 05:49
Bewölkt mit Regenschauern
Bewölkt mit Regenschauern
5°C
Gefühlte Temperatur: 0°C
Vorhersage 19. November 2017
Nacht
Wolkig mit Regenschauern
Wolkig mit Regenschauern
-1°C
Vorhersage 20. November 2017
Tag
Regenschauer
Regenschauer
5°C
Nacht
Regen
Regen
3°C
 

Anzeige