RockXn` Konzert in Pirmasens

4. Dezember 2018
By
RockXn` Konzert in Pirmasens

Read more »

Eine unvergessliche Reise nach Galapagos

28. November 2018
By
Eine unvergessliche Reise nach Galapagos

HAUENSTEIN. Der frühere Leiter der Grundschule Hauenstein, Erich Hepp, war zusammen mit seiner Frau Ulrike im Januar/Februar 2016 fünf  Wochen lang in Südamerika unterwegs – zuerst eine Woche in Ecuador und dann vier Wochen auf 14 verschiedenen Galapagosinseln, die 1000 Kilometer westlich von Südamerika “einsam”…

Read more »

In den Orten der Verbandsgemeinde Hauenstein wurden „Mitfahrerbänke“ aufgestellt

26. November 2018
By
In den Orten der Verbandsgemeinde Hauenstein wurden „Mitfahrerbänke“ aufgestellt

HAUENSTEIN. Im April 2017 hatte der CDU-Ortsbeigeordnete Christof Glaser die Idee in den Gemeinderat eingebracht, im Dorf sogenannte „Mitfahrerbänke“ aufzustellen. Der Gedanke wurde auch im Verbandsgemeinderat aufgegriffen und auf Anregung von Andreas Wilde (SPD) in der Folge zu einem verbandsgemeindeweiten Modell ausgeweitet. In der vergangenen…

Read more »

Digitale Funkempfänger für die „First Responder“-Gruppe des DRK

23. November 2018
By
Digitale Funkempfänger für die „First Responder“-Gruppe des DRK

HAUENSTEIN. 2.500 Euro stellt die Verbandsgemeinde Hauenstein dem Ortsverband Hauenstein des Deutschen Roten Kreuzes zur Verfügung. Für den Betrag von 1.500 Euro sollen digitale Funkempfänger für die „First Responder“-Gruppe des DRK angeschafft werden, weitere 1000 Euro hat der Verbandsgemeinderat zur Unterstützung der Arbeit der „First…

Read more »

Ein Konzert auf hohem Niveau

22. November 2018
By
Ein Konzert auf hohem Niveau

HAUENSTEIN. Ein Konzert auf hohem Niveau erlebten am Samstagabend dem 10.11.2018 gut 80 Zuhörer im Hauensteiner Bürgerhaus: Die Flötistin Jennifer Seubel und der Cellist Elio Herrera –sie mit Hauensteiner Wurzeln, er aus Venezuela stammend- gestalteten ein stilistisch und zeitlich sehr breit gefächertes Programm, das Werke…

Read more »

Eine ewige Baustelle?

21. November 2018
By
Eine ewige Baustelle?

HAUENSTEIN. Seit Monaten dümpelt auf dem Bürgersteig am Marktplatz eine halbwegs verschlossene Baustelle dahin, ohne dass sich Fortschritte erkennen ließen. „“, wurde gemunkelt. Rückfragen bei der Verbandsgemeindeverwaltung ergaben, dass es sich dabei um eine von den Pfalzwerken verantwortete Maßnahme handelt. Wir haben nachgefragt. Nun teilte…

Read more »

Ergebnisse der Ortsgemeinderatssitzung Hauenstein

20. November 2018
By

HAUENSTEIN. In gerade mal 50 Minuten hatte der Ortsgemeinderat Hauenstein die Tagesordnung seiner Sitzung am Dienstagabend abgewickelt: Die wichtigsten Beschlüsse: Die Stromtarife in der Grund- und Ersatzversorgung sowie die Sondertarifpreise bleiben 2019 unverändert. Und: Mit der Verbandsgemeinde soll ein neuer Vertrag über die Beteiligung an…

Read more »

Der Kampf um die Esel findet ein Ende

19. November 2018
By
Der Kampf um die Esel findet ein Ende

HAUENSTEIN. „Konstruktiv, sachlich und ohne laute Worte“ – so sei  das Gespräch zwischen Eselhalter Michael Leiser und Nachbarn verlaufen, teilte gestern Ortsbürgermeister Bernhard Rödig auf Rheinpfalz-Anfrage mit. Der Ortschef hatte die Betroffenen an einen Tisch gebeten, um „alles zu tun, um die Auseinandersetzung nicht weiter…

Read more »

Die „Hääschdner Needingsterzer“ haben die Macht über die Schuhgemeinde übernommen

16. November 2018
By
Die „Hääschdner Needingsterzer“ haben die Macht über die Schuhgemeinde übernommen

HAUENSTEIN. Pünktlichst –die Zeiger der Uhr der nahen Bartholomäuskirche rückten am 11. im 11. gerade auf magische 11 Uhr 11- haben die „Hääschdner Needingsterzer“ die Macht über die Schuhgemeinde übernommen. Präsident Wilfried Heinrich (links) hatte sich –assistiert von (v.l.) Lukas Pohl und Ulrich Engel- schon…

Read more »

Unfallflucht
Dahn (ots) - Am Freitagabend zwischen 19.30 und 21.30 Uhr wurde auf dem SBK-Parkplatz ein weißer Daimler-Benz beschädigt. Vermutlich stieß der Unfallverursacher beim Ausparken gegen das Heck des gegenüber stehenden Daimler. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, obwohl ein Fremdschaden in Höhe von 1500.-EUR entstand. (Polizeidirektion Pirmasens)

Anzeige

Achtung! Falschgeld in Umlauf
Landau (ots) - Pressemitteilung der Kriminalinspektion Landau vom 07.12.2018: Im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Landau kommt es immer wieder zu Fällen von Inverkehrbringen von Falschgeld. Am häufigsten werden die falschen Scheine auf Märkten oder in Einkaufsmärkten oder kleineren Einzelhandelsgeschäften in Umlauf gebracht. Aus diesem Grund hat das Fachkommissariat K4 in Landau alle Standbetreiber des Landauers Weihnachtsmarktes nochmals mittels Flugblatt sensibilisiert und informiert. Es wird von den Tätern jedoch nicht nur mit großen Banknoten bezahlt. Die Zahl der gefälschten 20,00 Euro Scheine ist erheblich gestiegen. Alleine im November 2018 sind im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Landau insgesamt 11 Fälle von falschen 20,00 Euro - Scheinen aufgetreten. Auf den ersten Blick ähnelt das Falschgeld sehr den echten Banknoten. Es gibt jedoch ein paar Sicherheitsmerkmale, mit denen die Echtheit der Scheine schnell und präzise überprüft werden kann. - Durch die Verwendung spezieller Druckverfahren erhalten die Euro-Banknoten ihre einzigartige Oberflächenbeschaffenheit. - Betrachten Sie die Banknote gegen das Licht. Das Porträt-Fenster, das Wasserzeichen und der Sicherheitsfaden werden sichtbar. - Kippen Sie die Banknote. Der Folienstreifen zeigt das Porträt der Europa in einem durchsichtigen Fenster, und auf der Smaragdzahl bewegt sich beim Kippen ein Lichtbalken auf und ab. Um die zusätzlichen Sicherheitsmerkmale der Euro-Banknoten zu prüfen, benötigt man spezielle Hilfsmittel, wie z.B. eine UV-Lampe oder eine Prüfgerät. Weitere Informationen finden Sie auf der Bundesbank-Website bzw. der Website der Europäischen Zentralbank: http://www.bundesbank.de/falschgeld https://www.ecb.europa.eu/euro/banknotes/security/html/index.de.html Wenn Sie Falschgeld entgegennehmen und dies zu spät bemerken, informieren sie sofort die Polizei. Das Falschgeld sollte von so wenigen Personen wie möglich angefasst werden, um Fingerabdrücke des Täters nicht zu vernichten. Verpacken Sie das Falschgeld am besten in einen Briefumschlag oder in eine Papiertüte. Das Weitergeben von Falschgeld ist eine Straftat. Für weitere Fragen steht Ihnen Ihre Polizei oder Ihre Bank jederzeit zur Verfügung. Rückfragen bitte an: Kriminalinspektion Landau Telefon: 06341-287-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau (Polizeidirektion Landau)