Stadtfest und Kerwe mit Kerwelauf

14. August 2019
By
image_pdfimage_print

Dahn. Vom 16. bis zum 18. August erwartet die Besucherinnen und Besucher ein abwechslungsreiches und vielfältiges Angebot für Jung und Alt.
Neu in diesem Jahr, das Stadtfest mit der Kerwe findet im Kurpark rund um die Muschel statt.

Beginn ist am Freitag ab 18 Uhr, Partytime mit DJ Ewald ist angesagt.
Der Dahner Kerwelauf eröffnet das Fest um 15 Uhr mit einem Jugendlauf über 2 km, es folgt ein Volkslauf über 5 km und der Volks Cross Lauf über 10 km. Start und Ziel ebenfalls im Kurpark Dahn.
Von dort geht es über 280 Höhenmeter auf den schönsten Pfaden rund um die Burgengruppe Alt-Dahn. Die Wege sind vor und während der Läufe teilweise gesperrt.

Ab 20 Uhr spielt 7ty Proof bereits zum dritten Mal auf dem Stadtfest.
Frontmann Andy Braun und seine Band, das ist eine geballte Ladung an Party-Power-Rock in Verbindung mit
einer einzigartigen Live Performance.

Am Sonntag gibt es ab 11 Uhr einen Frühschoppen mit dem Musikverein Bundenthal.
Gegen 14 Uhr unterhält sie die Band The Twins XL mit Rock- und Popsongs.

Ein kleiner Kerweplatz mit Karussell, Hüpfburg und Kerweständen erfreuen Groß und Klein.
Krämer-und Flohmarkt runden das Stadtfest im Park ab.

Genießen Sie die Atmosphäre im Park, machen Sie regen Gebrauch vom kulinarischen Angebot, das von der Dampfnudel und Crêpes über Vegetarisches bis hin zum herzhaften Steak reicht.
Dazu einen guten Wein von gleich zwei Weingütern, Weingut Koch und Weingut Hof, oder ein kühles Pils, ein nicht-alkoholisches Getränk oder einen Cocktail.

Wie gewohnt lädt auch die Dahner Geschäftswelt am Sonntag von 13 bis 18 Uhr die Besucher dazu ein, sich von dem vielseitigen Angebot in Dahn überzeugen zu lassen und einzukaufen.

Anrufe mit Gewinnversprechen
Annweiler (ots) - Im Laufe des Vormittags des 04.09.2019 meldeten sich zwei Geschädigte bei der Polizeiwache, welche von einer angeblichen Lotto-Gesellschaft einen 5-stelligen EUR-Gewinn durch einen Notar überreicht bekommen sollen. Dazu wurden die Geschädigten aufgefordert in Supermärkten Karten zu holen. Die Kartennummern sollten die Geschädigten dann dem angeblichen Notar vorab am Telefon mitteilen. Hierbei handelt es sich um eine Betrugsmasche bei welcher es den Anrufern nur darum geht das Geld aus den Karten zu bekommen. Es wird nie zu einer "Gewinnübergabe" kommen. Die Angerufenen haben richtig reagiert und sind nicht auf die Forderungen eingegangen. Sollte es noch weitere Anrufe gegeben haben, so sollen sich die Geschädigten bei der Polizeiwache Annweiler oder der Kriminalinspektion Landau melden. (Polizeidirektion Landau)

Anzeige

Harde-inserat-320

Wechselseitige Körperverletzung auf der “Kerwe” in Hauenstein
Hauenstein (ots) - Am frühen Samstagmorgen des 31. August 2019 kam es zwischen 03:00 und 05:00 Uhr auf der "Kerwe" in Hauenstein zu einer wechselseitigen Körperverletzung. Drei männliche Erwachsene aus dem Raum Baden-Württemberg besuchten zunächst die Veranstaltung in Hauenstein. Hierbei kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen ihnen und mehreren Beteiligten aus dem Bereich Hauenstein, bei der durch die auswärtigen Besucher Pfefferspray eingesetzt wurde. Durch den Einsatz des Pfeffersprays wurden zwei Personen geschädigt, beide Personen mussten vor Ort durch den hinzugerufenen Rettungsdienst medizinisch versorgt werden. Nachdem sich die Beschuldigten zunächst von dem Fest entfernt hatten, kehrten zwei der Beschuldigten gegen 05:00 Uhr erneut zur "Kerwe" zurück. Nach ihrer Rückkehr wurden sie von mehreren ihnen unbekannten Personen körperlich attackiert. er genaue Tathergang diesbezüglich ist bislang aufgrund unterschiedlicher Sachverhaltsschilderungen unklar und wird noch ermittelt. (Polizeidirektion Pirmasens)