20.000 Besucher für das Jahr 2019

6. Januar 2020
By
image_pdfimage_print

HAUENSTEIN. Den 20.000. Besucher für das Jahr 2019 konnte das Deutsche Schuhmuseum in Hauenstein am Mittwoch registrieren. Wolfgang Martin (Mitte), Hauensteiner aus Berlin, wurde von den beiden stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des Museums, Gerhard Seibel (links) und Asmus Kaufmann (rechts) mit einem Blumenstrauß und einer Flasche Kastanien-Likör begrüßt. Der Jubiläumsgast stammt aus Berlin und lebt seit fast 20 Jahren in Hauenstein und kennt das Museum bereits von mehreren Besuchen. „Das schlechte Wetter hat mich animiert, mal wieder im Museum vorbeizuschauen“, sagte Martin und wollte vor allem die beiden Sonderausstellungen „70 Jahre Bunderepublik Deutschland“ und die Horst-Eckel-Ausstellung im Pfälzischen Sportmuseum besuchen. Seibel und Kaufmann registrierten erfreut, dass in diesem Jahr die magische sich 20.000er Grenze geknackt werden konnte. Gegenüber dem vergangenen Jahr bedeutet die Besucherzahl eine Steigerung um 19 Prozent. 2018 hatte man knapp 17.000 Besucher registrieren können. Den Zuwachs sehen Seibel und Kaufmann unter anderem auch durch die beiden attraktiven Sonderausstellungen begründet. Derzeit wird im Museum eine grundlegende Umgestaltung der Präsentation vorbereitet. (ran)

 

Sperrung der B10 nach Verkehrsunfall mit Lkw
Annweiler - Bundesstraße 10 - Kostenfelstunnel (ots) - Am heutigen Mittag, um 14:30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 10 im Bereich des Kostenfelstunnel bei Annweiler, welcher zu einer Sperrung der Bundesstraße führte. Ein 54-jähriger Pkw-Fahrer, aus dem Raum Südwestpfalz, kam nach derzeitigen Stand der Ermittlungen aufgrund eines kurzfristig eingetretenen Schwächeanfalles nach links in den Gegenverkehr. Dort kollidierte der Pkw zunächst mit der Leitplanke und im Anschluss touchierte er seitlich einen entgegenkommenden Sattelzug. Der 61-jährige Lkw-Fahrer, aus dem Raum Karlsruhe, versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand der Unfallbeteiligten sowie deren Insassen verletzt. Es entstand lediglich ein Sachschaden von ca. 8.000,- EUR. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße gesperrt werden. (Polizeidirektion Landau)

Anzeige

Außenspiegel im Vorbeifahren beschädigt
Hauenstein (ots) - Am Dienstag, den 07.01.2020, in der Zeit von 08:55 Uhr bis 09:00 Uhr, parkte die Geschädigte mit ihrem schwarzen Hyundai i10 entgegen der Fahrtrichtung in der Dahner Straße in Hauenstein. Als die 31-jährige Frau von der Postannahmestelle zurückkam, stellte sie fest, dass ihr Außenspiegel auf der Beifahrerseite beschädigt war. Zu dem Unfallverursacher gibt es bislang keine Hinweise. Dieser entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro. (Polizeidirektion Pirmasens)