image_pdfimage_print

Blog Archives

Mutter und Sohn mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet

12. April 2021
By
Mutter und Sohn mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet

HAUENSTEIN. Das kommt so oft nicht vor: Mit Lore und Udo Memmer vom SC Hauenstein wurden Mutter und Sohn mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Neben der Anerkennung gab’s eine vom DFB-Präsidenten unterzeichneten Urkunde sowie eine schicke DFB-Uhr. 42 ihrer mittlerweile 70 Lebensjahre hat Lore Memmer als Wirtin des Clubhauses des Sportclubs in der Speyerstraße verbracht, hat…

Read more »

Der sagenumwobenen Teufelstisch die am meisten fotografierte Felsformation im Wasgau-Felsenland

8. April 2021
By
Der sagenumwobenen Teufelstisch die am meisten fotografierte Felsformation im Wasgau-Felsenland

HINTERWEIDENTHAL. Er ist die wohl die am meisten fotografierte Felsformation im Wasgau-Felsenland, er zierte nicht nur Werbeposter für das gesamte Tourismus-Land Rheinland-Pfalz, sondern auch Briefmarken der Post, zuerst 1947, zuletzt 2014. Jetzt kann man den sagenumwobenen Teufelstisch in atemberaubenden dreidimensionalen Einstellungen bewundern. Denn:  Der Fels bei Hinterweidenthal wurde von der Deutschen Gesellschaft für Geologie (DGGV)…

Read more »

Aktion Afrika stellt Soforthilfe für Hospital zur Verfügung

6. April 2021
By
Aktion Afrika stellt Soforthilfe für Hospital zur Verfügung

HAUENSTEIN. Ein dringender Hilferuf aus Kenia erreichte am Wochenende den Hauensteiner Verein „Aktion Afrika“: Schwester Genovefa aus dem Zentrum „St. Joseph Shelter of Hope“ schilderte Probleme, die derzeit dem zu dem Zentrum gehörenden Hospital zu schaffen machen. In einem „Umlaufbeschluss“ einigte sich der Vorstand der „Aktion Afrika“, sofort 5.000 Euro als Soforthilfe zur Verfügung zu…

Read more »

Sowas ärgert den Bürger

22. März 2021
By
Sowas ärgert den Bürger

HAUENSTEIN. Am Dienstagabend hatte sich ein Hauensteiner bei der Presse gemeldet: Seit 14 Tagen läge an der L495 zwischen Hauenstein und Lug, ein totes Wildschwein – unmittelbar am Straßenrand. „Und seither versuche ich, Zuständige zu erreichen, die dafür sorgen, dass der Tierkörper beseitigt wird“, klagte er. Und plötzlich ging es ganz schnell: Am Mittwochmorgen begann…

Read more »

Ein Kloster wird neu gegründet

24. Februar 2021
By
Ein Kloster wird neu gegründet

HAUENSTEIN. Es kommt in diesen doch recht glaubens- und kirchenfernen Zeiten nicht oft vor, dass ein Kloster neu gegründet wird. Jetzt ist es doch geschehen: In Rieste in Niedersachsen haben die Franziskaner-Minoriten einen neuen Konvent gegründet – zum ersten Mal seit 63 Jahren. Leiter des Klosters Lage, dem zunächst vier Brüder aus drei Kontinenten angehören,…

Read more »

Was muss die Verbandsgemeinde Hauenstein tun, wenn sie nach 2022 noch existent sein soll

5. Februar 2021
By
Was muss die Verbandsgemeinde Hauenstein tun, wenn sie nach 2022 noch existent sein soll

HAUENSTEIN. Wenn die Verbandsgemeinde Hauenstein auch noch nach 2022 existent sein soll, dann muss sie–und das war ständig geäußerte Überzeugung im Rat- nach Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Kommunen suchen und vor allem auch ihre Verwaltung zukunftsfest aufstellen. Der Umbau der Verwaltung sollte –und auch das wurde seit April vergangenen Jahres immer wieder so kommuniziert- auf einem…

Read more »

Im Kloster sind Kontaktbeschränkungen Teil des Alltags

4. Februar 2021
By
Im Kloster sind Kontaktbeschränkungen Teil des Alltags

HAUENSTEIN. Der Konvent im Kloster der Unbeschuhten Karmelitinnen in Hauenstein lebt in strenger Klausur. Die aktuell acht Ordensschwestern im Alter von 51 bis 86 Jahren verlassen das Kloster nur in Notfällen –beispielsweise für einen Arztbesuch. Für sie sind die durch Corona bedingten Kontaktbeschränkungen per Ordensregel Teil des Alltags. Leben die Schwestern deshalb auf einer Insel?…

Read more »

Corona hat auch das Gelöbnisfestes „Mariae Herzeleid“ verändert

9. Oktober 2020
By
Corona hat auch das Gelöbnisfestes „Mariae Herzeleid“ verändert

HAUENSTEIN. Corona hat auch die Tradition des Hauensteiner Gelöbnisfestes „Mariae Herzeleid“ verändert. Seit 101 Jahren feiert die katholische Pfarrei das „Fest der sieben Schmerzen Mariens“ mit Gottesdiensten und vor allem mit einer Lichterprozession durch die mit hunderten Lichtern geschmückten abendlichen Straßen der Gemeinde. Im Corona-Jahr 2020 musste die Lichterprozession, in deren Zentrum traditionell die Hauensteiner…

Read more »

Einhandmesser bei Verkehrskontrolle aufgefunden
Hauenstein, Hinterweg (ots) - Am Freitag, den 05.03.2021 gegen 17:00 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizei Dahn in Hauenstein im Hinterweg einen Opel Astra. Da der 31-jährige Fahrzeugführer aus dem Raum Südlich Weinstraße durchweg unkooperativ und unterschwellig aggressiv gegenüber den eingesetzten Beamten agierte und eine Überprüfung ergab, dass der Mann kein unbeschriebenes Blatt bei der Polizei ist, wurde er vor Ort durchsucht. Hierbei entdeckten die Beamten ein Einhandmesser. Da der Mann kein berechtigtes Interesse zum Führen des Messers vorweisen konnte, wurde es beschlagnahmt. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. /pidn (Polizeidirektion Pirmasens)
Anzeige

Bahnhofstraße 75, 76846 Hauenstein

Tel.: 0 63 92 / 4 09 06 00

oder

Tel.: 0 63 92 / 99 33 22

Wärend des Lockdowns müssen wir unser Ladengeschäft geschlossen halten.

Sie können weiterhin telefonisch von

Montag bis Freitag ab

09:15 Uhr bis 16:15

ihre Bestellung aufgeben und einen Termin zur Abholung vereinbaren
Illegales Autorennen
Annweiler, B48 (ots) - Am 07.03.2021 gegen 17:00 Uhr kam es zu einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen auf der B48 zwischen Hofstätten und dem Bereich Annweiler Forsthaus. Vier hochwertige, hochmotorisierte Fahrzeuge sollten an dem Rennen beteiligt gewesen sein. Zwei gefährdete Verkehrsteilnehmer gaben telefonisch an, dass die "Rennfahrer" anhaltend mit überhöhter Geschwindigkeit fuhren und teilweise waghalsige Manöver vollzogen hätten. In einem Fall wurde einem Geschädigten die Vorfahrt genommen. Dieser musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Bei einem weiteren Manöver geriet ein beteiligtes Fahrzeug aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeit auf die Gegenspur, sodass ein weiterer Geschädigter ausweichen musste. Im weiteren Verlauf wurden mehrere Kurven geschnitten, diverse Überholmanöver gefahren und die Fahrzeuge immer wieder auf ein Maximum beschleunigt. Durch eine auf einem Parkplatz positionierte Beifahrerin wurden die Fahrmanöver mit einem Handyvideo festgehalten. Die besagten Fahrzeuge konnten am Parkplatz Johanniskreuz festgestellt und kontrolliert werden. Die Führerscheine der vier saarländischen Fahrer im Alter zwischen 20 und 28 Jahren wurden sichergestellt. Weiterhin wurde ein am Rennen beteiligter BMW mit 301 PS beschlagnahmt. (Polizeidirektion Landau)
53-Jähriger rastet aus – Polizei setzt Taser ein
Annweiler (ots) - Gegen einen 53-Jährigen musste am Dienstag der Taser eingesetzt werden, nachdem er in seiner Wohnung ausrastete. Gegen 19:30 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass ein Mann in einer Wohnung in der Wilhelm-Löwe-Straße in Annweiler herumschreien würde und auch Hilfeschreie einer Frau zu hören seien. Als die Polizeibeamten vor Ort kamen, trafen sie den 53-jährigen und seine Mutter an. Der 53 - Jährige war durch die Polizeibeamten nicht zu beruhigen, als er gefesselt werden sollte trat er nach den Beamten und versuchte diese mit der Faust zu schlagen. Nur durch den Einsatz von Pfefferspray und des Tasers gelang es den Polizisten die Angriffe des Mannes zu unterbinden und ihn in Gewahrsam zu nehmen. Er wurde im Anschluss in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht. Bei dem Einsatz wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte wurde eingeleitet. (Polizeidirektion Landau)