image_pdf

Blog Archives

60 Einsatzkräfte mit 14 Einsatzfahrzeugen der Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Hauenstein und THW Hauenstein

8. November 2018
By
60 Einsatzkräfte mit 14 Einsatzfahrzeugen der Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Hauenstein und THW Hauenstein

HAUENSTEIN. 60 Einsatzkräfte mit 14 Einsatzfahrzeugen, Feuerwehren aus Hauenstein, Lug, Spirkelbach und Annweiler sowie das THW Hauenstein absolvierten am Montag eine gemeinsame Übung am Neubau des Seniorenheims Hauenstein. Wehrleiter Johannes Seibel, der die Übung konzipiert hatte: „Sinn und Zweck der Übung war es, dass sich die Wehren mit der neuen Örtlichkeit vertraut machen, die Einsatzbedingungen…

Read more »

Neubau des Seniorenheims Hauenstein wurde offiziell eröffnet

7. November 2018
By
Neubau des Seniorenheims Hauenstein wurde offiziell eröffnet

HAUENSTEIN. Im Beisein zahlreicher Gäste wurde am Sonntag der Neubau des Seniorenheims Hauenstein offiziell eröffnet. Als „Werk zahlreicher Hände und zuverlässiger Wegbegleiter“ würdigte Thomas Roth, der das Haus seit 2009 leitet,  den Neubau. Rund 5 Millionen Euro hat die „Seniorenheim Hauenstein Immobilien- und Verwaltungs-GmbH“, deren Gesellschafter Roth zusammen mit Stefan Wüst ist, investiert. Roth dankte…

Read more »

Dach der Grundschule Wilgartswiesen wird saniert

7. November 2018
By
Dach der Grundschule Wilgartswiesen wird saniert

HAUENSTEIN  / WILGARTSWIESEN. Das Dach der Grundschule Wilgartswiesen wird saniert. Dafür werden nach einer aktuellen Kostenschätzung des Büros Er+R aus Kaiserslautern Kosten in Höhe von rund 250.000 Euro entstehen. Der Verbandsgemeinderat stimmte der Maßnahme in seiner Sitzung am Dienstagabend einstimmig zu. Die Dachsanierung wird im Rahmen des Förderprogramms „Kommunales Investitionsprogramm 3.0“ mit 142.000 Euro gefördert,…

Read more »

Lebensfragen – Reflexionen über das Leben

6. November 2018
By
Lebensfragen – Reflexionen über das Leben

HAUENSTEIN. Mit auf eine leichtfüßige und ergiebige Wanderung durch Lebensphasen und durch Höhen und Tiefen der menschlichen Existenz nahm  das Duo „Carambole“ rund zwei Dutzend Zuhörer. Die beiden pensionierten Lehrer Wolfgang Spitz und Wolfgang Sobiraj präsentierten ihr Programm „Lebensfragen – Reflexionen über das Leben“ und trafen im Hauensteiner Bürgerhaus auf ein überaus aufmerksames Publikum. „Carambole“…

Read more »

Aus der Sitzung des Verbandsgemeinderates Hauenstein …

6. November 2018
By

HAUENSTEIN. Keine Diskussionen, wenige Wortmeldungen und fast ausnahmslos einstimmige Beschlüsse gab’s in der Sitzung des Verbandsgemeinderates Hauenstein am Dienstagabend. Zwischenbericht zum Haushalt Kämmerer Roger Hammer zeichnete in seinem Zwischenbericht zur Haushaltssituation 2018 ein durchaus positives Bild der finanziellen Entwicklung der Verbandsgemeinde. War man bei der Aufstellung des Haushaltes, der bei Einzahlungen von rund 4,8 Millionen…

Read more »

Mehrere tausend Besucher aus ganz Südwestdeutschland beim 19. Keschdemarkt in Hauenstein

5. November 2018
By
Mehrere tausend Besucher aus ganz Südwestdeutschland beim 19. Keschdemarkt in Hauenstein

HAUENSTEIN. Traumhaftes Herbstwetter bescherte auch heuer dem Hääschdner Keschdemarkt einen traumhaften Besuch. Mehrere tausend Besucher aus ganz Südwestdeutschland feierten das große Fest der Keschdevielfalt mit: Auf dem Johann-Naab-Platz boten über 40 Anbieter Herzhaftes  und Köstliches aus und mit Keschde ebenso an wie vieles andere, was der Herbst und die Pfalz zu bieten haben. Neu in…

Read more »

Verlängerung der Wahlzeit der Verbandsgemeinderäte Hauenstein und Dahner Felsenland angeregt

5. November 2018
By

HAUENSTEIN. In einem Schreiben an die Verbandsbürgermeister Werner Kölsch  und Michael Zwick hat das Mainzer Innenministerium eine Verlängerung der Wahlzeit der Verbandsgemeinderäte Hauenstein und Dahner Felsenland angeregt. Wie mehrfach berichtet, sollen die beiden VGs zum 01. Juli 2020 fusionieren. Mainz schlägt als „überlegenswert“ vor, dass am eigentlichen Termin der Kommunalwahl am 26. Mai 2019  Wahlen…

Read more »

Hauensteiner „Aktion Afrika“ konnte wieder 9.700 Euro überweisen

26. Oktober 2018
By
Hauensteiner „Aktion Afrika“ konnte wieder 9.700 Euro überweisen

HAUENSTEIN. Insgesamt 9.700 Euro hat die Hauensteiner „Aktion Afrika“ wieder nach Kenia und Tansania überweisen können. Empfänger waren das landwirtschaftliche Modellprojekt von Father Anselm Tarimo in Arusha und die Aidsstation von Sister Genovefa in Voi. 4.000 Euro flossen an das Tengeru-Projekt von Father Anselm, der auf einer ehemaligen Kaffee-Farm einen landwirtschaftlichen Modellbetrieb aufgebaut hat. Er…

Read more »

Mehr als 150 Teilnehmer beim Waldläufermarathon

25. Oktober 2018
By
Mehr als 150 Teilnehmer beim Waldläufermarathon

HAUENSTEIN/WILGARTSWIESEN. Das nennt man eine gelungene Premiere: Bei dem von der Urlaubsregion Hauenstein zusammen mit dem TSV Wilgartswiesen veranstalteten Waldläufermarathon waren mehr als 150 Teilnehmer am Start. Und nicht nur die Teilnehmerzahl stimmte. Wohin man am Nachmittag an Start und Ziel in der Falkenburghalle auch hörte, es gab ausnahmslos Lob: „Phantastisch“, „grandios“, „super organisiert“ – …

Read more »

Über 50 Jugendliche aus der Pfarrei Katharina von Alexandrien gefirmt

24. Oktober 2018
By
Über 50 Jugendliche aus der Pfarrei Katharina von Alexandrien gefirmt

HAUENSTEIN. Am 14. Oktober  firmte der Speyerer Weihbischof Otto Georgens in der Hauensteiner Christkönigskirche über 50 Jugendlichen aus der Pfarrei Katharina von Alexandrien, die die Kirchengemeinden Hauenstein, Lug und Schwanheim umfasst, das Sakrament der Firmung spenden. Der feierliche Gottesdienst wurde  musikalisch von der Schola begleitet. Vorbereitet wurden die 15- bis 17-jährigen Firmlinge von Gemeindereferentin Amanda…

Read more »

Unfallflucht
Dahn (ots) - Am Freitagabend zwischen 19.30 und 21.30 Uhr wurde auf dem SBK-Parkplatz ein weißer Daimler-Benz beschädigt. Vermutlich stieß der Unfallverursacher beim Ausparken gegen das Heck des gegenüber stehenden Daimler. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, obwohl ein Fremdschaden in Höhe von 1500.-EUR entstand. (Polizeidirektion Pirmasens)

Anzeige

Achtung! Falschgeld in Umlauf
Landau (ots) - Pressemitteilung der Kriminalinspektion Landau vom 07.12.2018: Im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Landau kommt es immer wieder zu Fällen von Inverkehrbringen von Falschgeld. Am häufigsten werden die falschen Scheine auf Märkten oder in Einkaufsmärkten oder kleineren Einzelhandelsgeschäften in Umlauf gebracht. Aus diesem Grund hat das Fachkommissariat K4 in Landau alle Standbetreiber des Landauers Weihnachtsmarktes nochmals mittels Flugblatt sensibilisiert und informiert. Es wird von den Tätern jedoch nicht nur mit großen Banknoten bezahlt. Die Zahl der gefälschten 20,00 Euro Scheine ist erheblich gestiegen. Alleine im November 2018 sind im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Landau insgesamt 11 Fälle von falschen 20,00 Euro - Scheinen aufgetreten. Auf den ersten Blick ähnelt das Falschgeld sehr den echten Banknoten. Es gibt jedoch ein paar Sicherheitsmerkmale, mit denen die Echtheit der Scheine schnell und präzise überprüft werden kann. - Durch die Verwendung spezieller Druckverfahren erhalten die Euro-Banknoten ihre einzigartige Oberflächenbeschaffenheit. - Betrachten Sie die Banknote gegen das Licht. Das Porträt-Fenster, das Wasserzeichen und der Sicherheitsfaden werden sichtbar. - Kippen Sie die Banknote. Der Folienstreifen zeigt das Porträt der Europa in einem durchsichtigen Fenster, und auf der Smaragdzahl bewegt sich beim Kippen ein Lichtbalken auf und ab. Um die zusätzlichen Sicherheitsmerkmale der Euro-Banknoten zu prüfen, benötigt man spezielle Hilfsmittel, wie z.B. eine UV-Lampe oder eine Prüfgerät. Weitere Informationen finden Sie auf der Bundesbank-Website bzw. der Website der Europäischen Zentralbank: http://www.bundesbank.de/falschgeld https://www.ecb.europa.eu/euro/banknotes/security/html/index.de.html Wenn Sie Falschgeld entgegennehmen und dies zu spät bemerken, informieren sie sofort die Polizei. Das Falschgeld sollte von so wenigen Personen wie möglich angefasst werden, um Fingerabdrücke des Täters nicht zu vernichten. Verpacken Sie das Falschgeld am besten in einen Briefumschlag oder in eine Papiertüte. Das Weitergeben von Falschgeld ist eine Straftat. Für weitere Fragen steht Ihnen Ihre Polizei oder Ihre Bank jederzeit zur Verfügung. Rückfragen bitte an: Kriminalinspektion Landau Telefon: 06341-287-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau (Polizeidirektion Landau)