image_pdf

Blog Archives

Der „Hollerbusch“ rückte nach vorne

21. Oktober 2019
By
Der „Hollerbusch“ rückte nach vorne

HAUENSTEIN. Fast 450.000 Euro haben Sabrina und Timo Keller investiert, um größere Geschäfts- und Lagerräume für ihren Naturkostladen „Hollerbusch“ zu schaffen. In der alten Turnhalle in der Hauensteiner Turnstraße, die für diesen Zweck grundlegend umgebaut wurde, fand auch die „Wasgau-Ölmühle“ eine neue Heimat. Der „Hollerbusch“ war bislang im Hinterhof des ehemaligen Turnhallengeländes positioniert und rückte…

Read more »

Das Projekt “Schuhweg” wurde auf Eis gelegt

2. Oktober 2019
By
Das Projekt “Schuhweg” wurde auf Eis gelegt

HAUENSTEIN. Zwei viel und seit langem diskutierte Projekte hatte der Ortsgemeinderat Hauenstein in seiner Sitzung  zu beackern und fand zu jeweils einstimmigen Beschlüssen: Die Umsetzung des „Schuhwegs“ wurde zunächst auf Eis gelegt, um eine Verlängerung der Förderfrist zu erreichen. Und: Die überarbeitete Planung für die neue Kita fand die Zustimmung des Rates und wird zur…

Read more »

Neue Planung für die Kita auf dem Gelände der ehemaligen Süddeutschen Schuhfabrik

30. September 2019
By
Neue Planung für die Kita auf dem Gelände der ehemaligen Süddeutschen Schuhfabrik

Ulrich Sauerbaum vom Architekturbüro hort+hensel aus Kaiserlautern stellte dem Rat die überarbeitete Planung für die neue Kita vor, die in der Dahner Straße auf dem Gelände der ehemaligen Süddeutschen Schuhfabrik errichtet werden und sechs Gruppen umfassen soll. Die Planung, die der Rat einstimmig absegnete, soll nunmehr zur Genehmigung eingereicht werden. Diese inzwischen dritte Version sieht…

Read more »

U18 des japanischen J-League Clubs Shonan Bellmare, trainierte auf den Rasenplätzen unter dem Needing

27. September 2019
By
U18 des japanischen J-League Clubs Shonan Bellmare, trainierte auf den Rasenplätzen unter dem Needing

HAUENSTEIN. Immer wieder finden exotische Fußballgäste auf Vermittlung des südpfälzischen Unternehmens „Schächter Sports“ in den Wasgau. In diesen Tagen ist es die komplette U18 des japanischen J-League Clubs Shonan Bellmare, die auf den Rasenplätzen unter dem Needing trainierte, aus Hauenstein zu Testspielen gegen den Nachwuchs von Bundesligateams und zu Spielen der Bundesliga aufbrach. Wir treffen…

Read more »

Seit 40 Jahren gibt es den Hungermarsch im Wasgau

26. September 2019
By
Seit 40 Jahren gibt es den Hungermarsch im Wasgau

HAUENSTEIN. „Hauenstein ist ein Wunder“, sagte beim Hungermarsch zugunsten chilenischer Kinderheime der Leiter der „Fundacion Hogares de Menores“, der aus Togo stammende Pater Raphael. Seit 40 Jahren gibt es den Hungermarsch im Wasgau, auch 2019 kamen hunderte Mitwanderer zur Waldkapelle zwischen Hauenstein und Erfweiler und erwanderten das stolze Ergebnis von rund 20.000 Euro. „Es erfüllt…

Read more »

Das „Kris‘ Ballads“ Konzert, ein Konzert auf hohem Niveau

25. September 2019
By
Das „Kris‘ Ballads“ Konzert, ein Konzert auf hohem Niveau

HAUENSTEIN. Anregend, abwechslungsreich und musikalisch auf hohem Niveau: So lässt sich das Konzert, das „Kris‘ Ballads“ am Samstagabend vor gut sechzig Zuhörern im Hauensteiner Bürgerhaus gab, auf den Punkt bringen. Das Publikum bei dieser Veranstaltung von „Kultur im Dorf“ dankte dem Trio mit überaus herzlichem Beifall. Anregend: Sängerin Kristina Gaubatz, Pianist Stefan Müller und Gitarrist…

Read more »

Um den Gleitschirmstartplatz in Spirkelbach ist es ruhiger geworden

23. September 2019
By
Um den Gleitschirmstartplatz in Spirkelbach ist es ruhiger geworden

SPIRKELBACH/HAUENSTEIN. Es ist ruhig geworden um den Startplatz der Gleitschirmflieger, den der Südpfälzer Gleitschirmflieger Club –die „Duddefliecher“-  schon 2002 am Spirkelbacher Höllenberg eingeweiht hat und für den es 2008 die unbefristete Erlaubnis gab. Blickt man hoch zur rund 450 Meter über NN liegenden Startschneise, dann findet man nur ganz selten einen startenden Gleitschirmflieger. Dennoch: „Der…

Read more »

Zwei Einbrüche in Firmengebäude
Hauenstein (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag, zwischen 18:00 Uhr 07:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in zwei benachbarte Firmen in der Industriestraße ein. Es wurde jeweils ein Fenster eingeschlagen. Die Täter suchten offensichtlich gezielt nach Bargeld. Schränke wurden nicht durchwühlt. In einem Fall entnahmen die Täter das Bargeld aus einer Geldkassette, die in einem Schreibtisch aufbewahrt wurde. Hier wurde der Gesamtschaden auf 500 Euro taxiert. Im anderen Fall deuteten ein geöffneter Schuhkarton und eine offenstehende Schranktür auf die Suche der Täter hin. Entwendet wurde hier nichts. Der Sachschaden liegt bei circa 250 Euro. Zeugen, die im Zusammenhang mit den Einbrüchen Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. (Polizeidirektion Pirmasens)

Anzeige