image_pdf

News

Die Ortsgemeinde sagt DANKE

6. April 2020
By
Die Ortsgemeinde sagt DANKE

HAUENSTEIN. Seit Mittwoch hängen in Hauenstein Plakate aus, auf denen sich die politisch Verantwortlichen der Schuhgemeinde bei allen Personen, die in der Daseinsvorsorge tätig sind und die die Infrastruktur am Laufen halten, bedanken. „Das ist eine kleine Geste des Dankes und der Anerkennung für all die, die in diesen schweren Tagen besonders gefordert sind und…

Read more »

Im Hauensteiner “Sonnenhang” darf gebaut werden

3. April 2020
By
Im Hauensteiner “Sonnenhang” darf gebaut werden

HAUENSTEIN. Die ersten künftigen Häuslebauer, die im neuen Hauensteiner Baugebiet „Sonnenhang“ ein Eigenheim errichten wollen, haben in diesen Tagen die Zusage für einen Bauplatz erhalten: „Sie wurden angeschrieben und müssen bis zum 31. März bindend erklären, ob sie den Bauplatz erwerben werden“, teilte Ortschef Michael Zimmermann auf Anfrage mit. Ziehen die Interessenten diese Option, werde…

Read more »

Am 23. März 1945 endete der Krieg für die Schuhgemeinde Hauenstein

1. April 2020
By
Am 23. März 1945 endete der Krieg für die Schuhgemeinde Hauenstein

HAUENSTEIN. Frankreichs Präsident Macron hat die Corona-Krise als „Krieg“ beschrieben. Krieg, das war für die Generationen vor uns brutale und brachiale Gewalt mit unsäglichem Leid. 160 junge Hauensteiner starben auf dem Schlachtfeldern Europas, das Schicksal von weiteren 76 Vermissten wurde nie geklärt. An den Fronten dauerte der von den Nazis angezettelte brutale, unmenschliche Alptraum bis…

Read more »

Der klösterliche Alltag beispielsweise im Hauensteiner Karmelkloster geht weiter

30. März 2020
By
Der klösterliche Alltag beispielsweise im Hauensteiner Karmelkloster geht weiter

HAUENSTEIN. Während das öffentliche religiöse Leben in unseren Pfarreien und Kirchengemeinden durch die Einschränkungen, die die Corona-Krise diktiert hat, weitgehend stillgelegt ist, kann der klösterliche Alltag beispielsweise im Hauensteiner Karmelkloster weitergehen. „Machen Sie den Menschen Mut“, appelliert Schwester Elia vom Erbarmen Gottes, die Priorin des Karmel St. Josef, im (Telefon-)Gespräch mit der Rheinpfalz. „Machen Sie…

Read more »

Die berüchtigte Weltcup-Abfahrtsstrecke einmal von unten nach oben

19. März 2020
By
Die berüchtigte Weltcup-Abfahrtsstrecke einmal von unten nach oben

KITZBÜHEL/HAUENSTEIN/DAHN. Die Streif ist Legende. Das Rennen an der wohl schwierigsten Abfahrtsstrecke der Welt am Hahnenkamm in Kitzbühel elektrisiert alljährlich die Massen. Und wer je an der Streif stand, für den ist es schon verrückt, die halsbrecherische Strecke mit den Ski von oben nach unten zu bewältigen. Aber es geht noch verrückter: Am Wochenende gab’s…

Read more »

Schüler der Wasgauschule sorgen für einen neuen Bewuchs

18. März 2020
By
Schüler der Wasgauschule sorgen für einen neuen Bewuchs

HAUENSTEIN. Die Schüler der Hauensteiner Realschule plus sind sich einig: „Das ist doch weitaus schöner als eine Doppelstunde Mathe. Und interessant dazu!“ Wir treffen die Gruppe auf einem Waldstück unweit des Hauensteiner Seniorenheims. Gemeinsam mit Revierförster Gerald Scheffler und zwei „Rangern“ bepflanzen die Jugendlichen den Waldrand auf einer Fläche an der Südostflanke des Nedings. Der…

Read more »

Bombenangriff auf das Hauensteiner Jugendheim – 75 Jahre danach

17. März 2020
By
Bombenangriff auf das Hauensteiner Jugendheim – 75 Jahre danach

HAUENSTEIN. Dieses Ereignis ist Teil des kollektiven Gedächtnisses Hauensteins, auch wenn die meisten Augenzeugen nicht mehr leben: Zum 75. Mal jährte sich der Tag, an dem der Krieg seine tödliche Fratze in Hauenstein zeigte: Am 10. März 1945 flogen alliierte Bomber einen Angriff auf das damals als Lazarett dienende Jugendheim unterhalb des Neding. Die blutige…

Read more »

THW ehrte Helmut Kunz für 50 Jahre ehrenamtlichen aktiven Dienst

2. März 2020
By
THW ehrte Helmut Kunz für 50 Jahre ehrenamtlichen aktiven Dienst

HAUENSTEIN. Im Rahmen eines Empfangs in der Interims-Unterkunft ehrte das Technische Hilfswerk Hauenstein mit Helmut Kunz einen Aktiven, der seit 50 Jahren ehrenamtlich im THW engagiert ist. MdB Anita Schäfer, der Leiter der Neustadter THW-Regionalstelle, Armin Ladenberger, und der Ortsbeauftragte Klaus Schwarzmüller überreichten die noch von Albrecht Broemme, dem bisherigen Bundeschef des THW, unterzeichnete Ehrenurkunde.…

Read more »

Mit textilen Botschaften „uff guud pälzisch

27. Februar 2020
By
Mit textilen Botschaften „uff guud pälzisch

HAUENSTEIN. Seit 2011 lebt der Hauensteiner Dominic Keller in Ingolstadt. Und den überzeugten Pfälzer störte es, dass er dem gerne und in vielerlei Bezügen offen gezeigten Heimatbewusstsein der Bajuwaren nichts betont Pfälzisches entgegensetzen konnte: „Es gibt halt nichts Greifbares. Da blieb nur, selbst etwas zu machen“, dachte sich der 32–Jährige und gründete 2018 sein Online-Label…

Read more »

Hauenstein ist Standort für Unbemannte Luftfahrtsysteme

26. Februar 2020
By
Hauenstein ist Standort für Unbemannte Luftfahrtsysteme

HAUENSTEIN. Wie berichtet, erfuhr der THW-Standort Hauenstein eine Aufwertung: Die Landesleitung Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland hat die Wasgaugemeinde als Standort der für Rheinland-Pfalz zuständigen Einsatzeinheit „Unbemannte Luftfahrtsysteme (UL)“ –sprich Drohnen- ausgewählt. Erste Schritte zur Umsetzung wurden jetzt gegangen: Gruppenführer Andreas Wilde und Jan Bode absolvierten in Berlin zusammen mit bundesweit 29 UL-Trupps einen Lehrgang, in dessen Rahmen Staatssekretär…

Read more »

Zwei Einbrüche in Firmengebäude
Hauenstein (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag, zwischen 18:00 Uhr 07:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in zwei benachbarte Firmen in der Industriestraße ein. Es wurde jeweils ein Fenster eingeschlagen. Die Täter suchten offensichtlich gezielt nach Bargeld. Schränke wurden nicht durchwühlt. In einem Fall entnahmen die Täter das Bargeld aus einer Geldkassette, die in einem Schreibtisch aufbewahrt wurde. Hier wurde der Gesamtschaden auf 500 Euro taxiert. Im anderen Fall deuteten ein geöffneter Schuhkarton und eine offenstehende Schranktür auf die Suche der Täter hin. Entwendet wurde hier nichts. Der Sachschaden liegt bei circa 250 Euro. Zeugen, die im Zusammenhang mit den Einbrüchen Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. (Polizeidirektion Pirmasens)

Anzeige