image_pdf

News

Am 23. März 1945 endete der Krieg für die Schuhgemeinde Hauenstein

1. April 2020
By
Am 23. März 1945 endete der Krieg für die Schuhgemeinde Hauenstein

HAUENSTEIN. Frankreichs Präsident Macron hat die Corona-Krise als „Krieg“ beschrieben. Krieg, das war für die Generationen vor uns brutale und brachiale Gewalt mit unsäglichem Leid. 160 junge Hauensteiner starben auf dem Schlachtfeldern Europas, das Schicksal von weiteren 76 Vermissten wurde nie geklärt. An den Fronten dauerte der von den Nazis angezettelte brutale, unmenschliche Alptraum bis…

Read more »

Der klösterliche Alltag beispielsweise im Hauensteiner Karmelkloster geht weiter

30. März 2020
By
Der klösterliche Alltag beispielsweise im Hauensteiner Karmelkloster geht weiter

HAUENSTEIN. Während das öffentliche religiöse Leben in unseren Pfarreien und Kirchengemeinden durch die Einschränkungen, die die Corona-Krise diktiert hat, weitgehend stillgelegt ist, kann der klösterliche Alltag beispielsweise im Hauensteiner Karmelkloster weitergehen. „Machen Sie den Menschen Mut“, appelliert Schwester Elia vom Erbarmen Gottes, die Priorin des Karmel St. Josef, im (Telefon-)Gespräch mit der Rheinpfalz. „Machen Sie…

Read more »

Anzeige

Schwerverletzter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall auf B48
B48, Rinnthal-Johanniskreuz (ots) - Am Sonntagmorgen kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der B48 zwischen Rinnthal und Johanniskreuz. Ein 30-jähriger Motoradfahrer befuhr als letzter einer Dreier-Gruppe die B48 von Rinnthal kommend in Fahrtrichtung Johanniskreuz. Aus bislang ungeklärten Gründen kam der Motorradfahrer in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte anschließend mit einem Felsvorsprung. Der Fahrer wurde hierbei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die B48 war zur Unfallaufnahme eine Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt. An dem Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 12000 Euro. (Polizeidirektion Landau)