Das Brautatelier für unkonventionelle und moderne Bräute

2. September 2020
By
image_pdf

HAUENSTEIN. Sie will eine Adresse für eher „unkonventionelle und moderne Bräute“ sein, sagt Annika Mayer, die in der Hauensteiner Hauptstraße „Annis Brautatelier“ eröffnet hat. In den ehemaligen Räumen einer Bäckerei wird die 28-Jährige künftige Bräute beraten und für den schönsten Tag des Lebens ausstatten.

„Prinzessinnen“ allerdings wird sie nicht ausstaffieren. Schlicht und elegant, locker und leicht, zuweilen auch aufwendig in Details, beispielsweise mit Spitze und Tüll – so beschreibt sie den Stil, dem die Kleider der künftigen Bräute folgen werden. „Vintage“ und „Boho“ – das sind unter anderem jene modischen Richtungen, denen sich „Annis Brautatelier“ verschrieben hat. Aus 70 Modellen ausgewählter Labels kann die künftige Braut auswählen. Das Wunschmodell wird dann bestellt und bei Bedarf von Schneidermeisterin Lena Specka, mit der das Brautatelier zusammenarbeitet, individuell angepasst. Auch Accessoires sind in dem Atelier zu haben.

Für die Beratung hat Annika Mayer einen Nebenraum eingerichtet. In Wohnzimmeratmosphäre will sie sich „ganz viel Zeit“ nehmen, um „ganz entspannt und ohne Druck“ über Details zu sprechen. Beratungstermine können über die Homepage www.annis-brautatelier.de, die auch einen Einblick über das breite Angebot des Ateliers bietet, vereinbart werden. Annika Mayer empfiehlt einen Vorlauf von sieben bis neun Monaten vor dem großen Tag.

Annika Mayer begleitet auch –wenn dies gewünscht wird- die Hochzeit als Fotografin. Dieses Angebot richtet sich ganz individuell nach den Wünschen des Brautpaars: Da sei die fotografische Begleitung der gesamten Feier ebenso möglich wie die einzelner Abschnitte des Hochzeitstages. „Das Hochzeitsatelier ist mein Traum, bei dessen Realisierung ich auf mein Herz gehört habe. Die Fotografie ist ein Hobby, das ich mit Herzblut und Leidenschaft betreibe. Beides lässt sich ideal verbinden“, sagt Annika Mayer, die nicht im Studio, sondern ausschließlich „in der idealen Natur der Pfalz“ fotografiert. Sie kann auch für Familienfotografie gebucht werden.

Das Brautatelier befindet sich in der Hauptstraße 33 in Hauenstein. Annika Mayer steht nach Terminvereinbarung unter www.annis-brautatelier.de oder Email anni@annis-brautatelier.de für die Beratung zur Verfügung.

Anzeige

Schwerverletzter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall auf B48
B48, Rinnthal-Johanniskreuz (ots) - Am Sonntagmorgen kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der B48 zwischen Rinnthal und Johanniskreuz. Ein 30-jähriger Motoradfahrer befuhr als letzter einer Dreier-Gruppe die B48 von Rinnthal kommend in Fahrtrichtung Johanniskreuz. Aus bislang ungeklärten Gründen kam der Motorradfahrer in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte anschließend mit einem Felsvorsprung. Der Fahrer wurde hierbei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die B48 war zur Unfallaufnahme eine Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt. An dem Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 12000 Euro. (Polizeidirektion Landau)