Die Hauensteiner Wanderwoche hat begonnen

29. September 2021
By
image_pdfimage_print

Foto: Mit einer “Gesundheitswanderung” im Stephanstal -unser Foto zeigt den namensgebenden Stephansturm- mit dem Therapiewissenschaftler Tobias Erhardt beginnt am Sonntag die Hauensteiner Wanderwoche. (ran)

HAUENSTEIN. Herbstzeit ist Wanderzeit. Dieser Tatsache wird die Urlaubsregion Hauenstein nicht nur mit dem großen „Waldmarathon“ am 02. Oktober gerecht, sondern auch mit einer Wanderwoche vom 26. September bis zum 03. Oktober. „Die Natur hat im Biosphärenreservat Pfälzerwald eine so faszinierende und vielfältige Landschaft geschaffen, dass es immer etwas zum Entdecken und zum Staunen gibt“. Mit diesem Versprechen lädt die Urlaubsregion zum Mitwandern zumeist auf den Premiumwanderwegen der Region ein.

Den Auftakt machte am Wahlsonntag (Start 10 Uhr) eine zweieinhalbstündige „Gesundheitswanderung“ durchs Hauensteiner Stephanstal zur Queichquelle. Sie wurde begleitet von dem aus der Wasgaugemeinde stammenden Therapiewissenschaftler Tobias Erhardt, der viel über die positiven Wirkungen von Gesundheitswandern auf Körper, Geist und Seele zu berichten wußte. Die Wanderung war eine Kombination von Bewegung und aktiven Pausen. Sie wird am Freitag, 01.10.2021 (Start 10 Uhr), wiederholt.

Am Montag, 27.09.2021 (Start 9.30 Uhr), war man unter der Leitung von Wanderführer Karl Kempf auf der „Geiersteine-Tour“ bei Lug unterwegs, die über 5,4 Kilometer und in etwa zweieinhalb Stunden auf schmalen Pfaden und auch auf bequemen Waldwegen vorbei an mächtigen Buntsandsteinfelsen –den namensgebenden Geiersteinen etwa oder dem „Runden Hut“- führte.

Der Mittwoch, 29.09.2021 (Start 9.30 Uhr), ist dem „Hauensteiner Schusterpfad“ gewidmet, der

rund um das Schuhdorf Hauenstein führt und vom Needing und Kreuzel, vom Hühnerstein und vom Trifelsblick aus herrliche Panoramen bietet und im Wanderheim „Dicke Eiche“ gemütliche Einkehr. Der Weg ist 15,2 Kilometer lang, die zusammen mit Wanderführer Roland Hermann in etwa sechs Stunden bewältigt werden.

Wanderführer Gerhard Keller zeigt am Donnerstag, 30.09.2021 (Start 9 Uhr), den Mitwanderern die vielen Facetten, die die Natur auf dem anspruchsvolle Rimbach-Steig zu bieten hat. Er ist benannt nach dem Rimbach, der durch die beiden Wasgaudörfer Darstein und Schwanheim fließt, und zieht sich über 16,7 Kilometer auf den Höhen des Wasgau rund um diese beiden Ortschaften. Eine Wanderzeit von sieben Stunden ist vorgesehen.

Am Freitag, 01.10.21 (Start 9.30 Uhr), steht die Hinterweidenthaler „Teufelstisch-Tour“ auf dem Wanderprogramm. Sie startet am Erlebnispark Teufelstisch und führt zunächst über schmale Pfade durch ein kleines Tal nach Salzwoog ehe es –als Höhepunkt der Premium-Tour- zum sagenumwobenen Naturdenkmal „Teufelstisch“ geht. Die Wanderung führt über rund 9,5 Kilometer und etwa drei Stunden Wanderführer Roland Hermann.

Den Abschluss der Wanderwoche bildet am Sonntag, 03.10.2021 (Start 9.30 Uhr) die Wanderung auf dem Wilgartswieser „Biosphären- Pfad“. Wanderführer Fritz Hoske führt zunächst zur Burgruine Falkenburg und anschließend auf abwechslungsreichen Pfaden, die unter anderem schöne Aussichten auf die Reichsfeste Trifels bieten, oberhalb des Naturschutzgebietes „Tiergarten“, durch Wilgartswiesener Wälder. Neun Kilometer sollen in vier Stunden bewältigt werden.

Für alle diese Wanderungen ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos. Sie erfolgt nach den Regelungen der aktuell gültigen Corona-Verordnung und nach der 3G-Regelung. Anmeldung ist möglich beim Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald, Schuhmeile 1, 76846 Hauenstein, Tel. 06392-9233380, Email: tourismus@hauenstein.rlp.de

 

 

Information zur Waldbestattung im RuheForst

Am Sonntag, So 31. Oktober 2021 findet im RuheForst® Südpfälzer Bergland Wilgartswiesen eine kostenlose, etwa einstündige Führung statt, bei der sich Interessierte über die Möglichkeiten der Waldbestattung im RuheForst informieren können.

Treffpunkt: 10.00 Uhr am Parkplatz „RuheForst“.
Anfahrt: B 10, Abfahrt Wilgartswiesen/ Hermersbergerhof, ca. 3 km auf der K 56 Richtung Hermersbergerhof bis zum Hinweisschild „RuheForst“ links.

Weitere Termine in 2021, jeweils um 10.00 Uhr:


So 7. November/
So 5. Dezember 2021.

Kontakt: Tel. 06392 4090177 oder E-Mail info@ruheforst-suedpfaelzerbergland.de.

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss
Hinterweidenthal (ots) - Am Dienstag, 12.10.2021, gegen 23.00 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Dahn einen 28-jährigen Autofahrer, der die B10 aus Richtung Landau kommend in Fahrtrichtung Pirmasens befuhr. Bei der Kontrolle konnten drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt wer-den, weshalb die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet./pidn (Polizeidirektion Pirmasens)