Die Ortsgemeinde sagt DANKE

6. April 2020
By
image_pdf

HAUENSTEIN. Seit Mittwoch hängen in Hauenstein Plakate aus, auf denen sich die politisch Verantwortlichen der Schuhgemeinde bei allen Personen, die in der Daseinsvorsorge tätig sind und die die Infrastruktur am Laufen halten, bedanken. „Das ist eine kleine Geste des Dankes und der Anerkennung für all die, die in diesen schweren Tagen besonders gefordert sind und sich mit großem Engagement einbringen“, sagte Ortschef Michael Zimmermann.

Er weist auch darauf hin, dass die Ortsgemeinde die Zusammenarbeit mit der Online-Plattform lokal.help angestoßen hat. „Jetzt Gutscheine kaufen, später einlösen und damit deinem Lieblingsort durch die Krise helfen. Unterstütze Restaurants, Läden um die Ecke, Friseure, Physiotherapeuten und Werkstätten“, heißt es auf der Startseite von lokal.help: „Hier kann man einfach und unkompliziert Gutscheine von teilnehmenden lokalen Unternehmen erwerben und diese dann später einlösen“, beschreibt Zimmermann die Funktion der Plattform. Er sehe sie „als Chance für alle unsere kleinen Unternehmen, die durch die Corona-Krise derzeit geschlossen bleiben müssen oder in ihren Tätigkeiten erheblich eingeschränkt sind, sowie für die Menschen, die hinter diesen Unternehmungen stehen“, sagt der Ortschef.

Gestern vormittag waren neun Geschäfte aus der VG Hauenstein auf der Seite vertreten:  Geschäfte, die Kreatives anbieten, wie das „Dekolädle“, der „Kleine Holzladen“ oder die „Schmuckmacherei“ sind dort ebenso vertreten wie Wirtin „Lore“ vom SCH–Sportheim, das Designstudio „Designzig“, die Musikschule Graf, der Feinkostladen „Hollerbusch“, die Ernährungsberaterin Jeannette Schuchardt und der Schuhladen „JumpNShoez“. Der Ortschef lädt alle Unternehmen ein, „sich auf der Plattform zu registrieren und appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, „die lokalen Unternehmen durch den Kauf eines Gutscheins oder anderweitig zu unterstützen.“ Die Hostinggebühren habe die VR Bank Südliche Weinstraße/Wasgau übernommen.

Die Plattform ist zu erreich unter dem Link https://lokal.help/ortsgemeinde-hauenstein zu erreichen.

Schwerverletzter Motorradfahrer – Zeugen und Unfallbeteiligter gesucht
Rinnthal/ L490, 22.05.2020, 16:45 Uhr (ots) - Nachdem am Freitag 22.05.2020 um ca. 16:45 Uhr ein Motorradfahrer auf der L490 zwischen Rinnthal und der B48 schwer verletzt wurde, werden Verkehrsunfallzeugen und ein unfallbeteiligter PKW-Führer gesucht. Der 18-jährige Motorradfahrer befuhr die L490 von Rinnthal kommend in Fahrtrichtung B48. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein PKW von einem Feldweg auf die L490 ebenfalls in Fahrtrichtung B48 und übersah hierbei den Motorradfahrer. Der Motorradfahrer musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, ausweichen, kollidierte mit der Leitplanke und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Er erlitt durch den Sturz schwere, nicht lebensbedrohliche, Verletzungen und musste zur medizinischen Versorgung mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Bei dem gesuchten Fahrzeug handelt es sich um einen dunkelfarbenen PKW mit PS- Kennzeichen. Da es zwischen dem einbiegenden PKW und dem Motorradfahrer nach den bisherigen Ermittlungen zu keinem Zusammenstoß kam, ist unklar, ob der Fahrzeugführer den Verkehrsunfall überhaupt wahrgenommen hat. Der PKW- Führer und weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfallgeschehen oder dem gesuchten PKW machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Landau zu melden. (Polizeidirektion Landau)

Anzeige