Ein Konzert auf hohem Niveau

22. November 2018
By
image_pdf

HAUENSTEIN. Ein Konzert auf hohem Niveau erlebten am Samstagabend dem 10.11.2018 gut 80 Zuhörer im Hauensteiner Bürgerhaus: Die Flötistin Jennifer Seubel und der Cellist Elio Herrera –sie mit Hauensteiner Wurzeln, er aus Venezuela stammend- gestalteten ein stilistisch und zeitlich sehr breit gefächertes Programm, das Werke des französischen Gambisten Marin Marais (1656 bis 1728) und des großen Johann Sebastian Bach (1685 bis 1750) ebenso enthielt wie Stücke des brasilianischen Komponisten Heitor Villa-Lobos (1887 -1959) und des Großmeisters des Tango Nuevo, Astor Piazzola (1921-1992). Das Konzert lebte von dieser Vielfalt, ganz besonders aber auch von der Virtuosität der beiden Instrumentalisten, die beide an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln lehren und auf Auftritte in den großen Konzerthallen der Welt zurückblicken können. Nicht zuletzt verströmte die eher seltene Instrumentalkombination Flöte und Cello einen besonderen Reiz und bescherte spannende Klangerlebnisse. (ran)

Unfallflucht
Annweiler (ots) - Am 15.02.2019, in der Zeit von 09.05-11.05 Uhr wurde an einem PKW Renault Espace, welcher auf dem Parkdeck in der Sparkasse stand der Außenspiegel der Beifahrerseite beschädigt. Vermutlich beim Ein- oder Aussteigen aus dem rechts davon geparkten PKW wurde gegen den Spiegel gestoßen. Bei dem möglichen Verursacher soll es sich um einen Audi-Kombi hellblau gehandelt haben. Zeugenhinweise an die Polizei Annweiler unter 06346-964619. (Polizeidirektion Landau)

Anzeige

Verkehrsunfallflucht
Dahn (ots) - Am Mittwoch den 13.02.2019, in der Zeit von 09:00 Uhr - 10:25 Uhr, stieß ein unbekannter Fahrzeugführer in der Schulstraße auf dem Parkplatzgelände von einem Geldinstitut gegen einen geparkten, weißen Pkw Ford Kuga und beschädigte diesen. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. An dem Ford entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1500 EUR. Die Polizei bittet Zeugen die Hinweise hinsichtlich des Unfallverursachers geben können, sich bei der Polizei Dahn unter der Tel. Nr. 06391-9160 zu melden. (Polizeidirektion Pirmasens)

Anzeige

Harde-inserat-320