TTC – Hauenstein

image_pdfimage_print

 

TTC Hauenstein

1949 e.V.

www.ttc-hauenstein.de

 

 


04.04.2017

TTC Hauenstein – TV Alsenborn 6:9
Nach einem Doppelsieg von Wengert/Königsamen gelangen unserer Mannschaft
im ersten Durchgang vier Einzelsiege. Zwischenzeitlich führte unsere
Mannschaft also 5:3. Der anschließende Sieg von Marco Fain gegen die
Nummer 1 der Gäste ließ die Zuschauer auch weiterhin auf ein positives
Ende hoffen. Doch dann folgten fünf Niederlagen in Folge, ganz knapp das
Einzel von Patrick Königsamen, das mit 12:14 im fünften Satz verloren ging.
Diese Niederlage besiegelte den Abstieg unserer Mannschaft, denn im
letzten Spiel gegen den Tabellenletzten aus Kaiserslautern kann das
rettende Ufer nicht mehr erreicht werden.

Die weiteren Ergebnisse:
TTC Hauenstein 2 – SG Waldfischbach 2 7:9
TTC Hauenstein 3 – TTC Steinalben 2 5:9
TTC Nünschweiler 4 – TTC Hauenstein 4 8:2

Trainingszeiten
Herren:
Dienstag 20 Uhr – 22 Uhr
Mittwoch 20.30 Uhr – 22 Uhr
Freitag 20 Uhr – 22 Uhr

Schüler:
Dienstag 18 – 19.30 Uhr
 

Internetauftritt: www.ttc-hauenstein.com

Ergebnisdienst: http://pttv.click-tt.de/

 

Information zur Waldbestattung im RuheForst

Am Sonntag, So 31. Oktober 2021 findet im RuheForst® Südpfälzer Bergland Wilgartswiesen eine kostenlose, etwa einstündige Führung statt, bei der sich Interessierte über die Möglichkeiten der Waldbestattung im RuheForst informieren können.

Treffpunkt: 10.00 Uhr am Parkplatz „RuheForst“.
Anfahrt: B 10, Abfahrt Wilgartswiesen/ Hermersbergerhof, ca. 3 km auf der K 56 Richtung Hermersbergerhof bis zum Hinweisschild „RuheForst“ links.

Weitere Termine in 2021, jeweils um 10.00 Uhr:


So 7. November/
So 5. Dezember 2021.

Kontakt: Tel. 06392 4090177 oder E-Mail info@ruheforst-suedpfaelzerbergland.de.

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss
Hinterweidenthal (ots) - Am Dienstag, 12.10.2021, gegen 23.00 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Dahn einen 28-jährigen Autofahrer, der die B10 aus Richtung Landau kommend in Fahrtrichtung Pirmasens befuhr. Bei der Kontrolle konnten drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt wer-den, weshalb die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet./pidn (Polizeidirektion Pirmasens)