„Finde den Stein“ Was steckt dahinter

18. August 2021
By
image_pdfimage_print

HAUENSTEIN. Mit einer kreativen Aktion motiviert die Gruppe „Junge Familie“ des Pfälzerwaldvereins Hauenstein zum Wandern: In Kooperation mit der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ hat sie bereits im Mai das Programm „Finde den Stein“ gestartet. Was steckt dahinter?

„Egal ob jung oder alt, jede und jeder kann mitmachen“ heißt es in der Einladung zum „Wandern an die schönsten Orte rund um den Luftkurort Hauenstein“. Und so geht es: Seit dem 1. Mai versteckt die Familien-Gruppe um Esther Keiser, die seit Jahresbeginn die „Junge Familie“ im PWV leitet, einen bunt bemalten großen Kieselstein an markanten Punkten rund um die Wasgaugemeinde. An jedem Monatsanfang folgt ein neuer Stein an einem neuen Ort und animiert zur Suche und damit zum Wandern.

Die von den Kindern der beiden Kindertagesstätten und der Grundschule bemalten Steine sind bisher an der Queichquelle (Mai), am Rehbrünnel (Juni) und am Wanderheim „Dicke Eiche“ (Juli) abgelegt. Drei weitere Steine werden bis Oktober folgen. Insgesamt sechs Steine werden es schließlich sein und alle tragen die Aufschrift „Finde den Stein“. Und dieser Aufforderung sind bisher zahlreiche Große und Kleine gefolgt, wobei auf der Homepage www.pwv-hauenstein.de entsprechendes Kartenmaterial hinterlegt ist.

Die Teilnehmer suchen den Stein und schicken ein „Beweisfoto“ mit Namen und Email-Adresse per WhatsApp an 0178-7328692. Wer mindestens fünf der sechs Steine gefunden und per Foto dokumentiert hat, nimmt an der Verlosung schöner Preise, die der PWV und die Hauensteiner Geschäftswelt spendieren, teil. Bis Ende Oktober läuft die Aktion. Bis dahin bleiben auch alle Steine an den ausgewählten Stellen liegen und warten dort auf „Finder“.

Wie Esther Keiser auf Anfrage mitteilt, lassen sich viele Menschen jeden Alters zum Mitmachen motivieren: „Für den Monatsstein Mai wurden rund 80 Fotos eingeschickt“, berichtet sie. Oft seien es Familien, die sich auf den Weg machen. Aber es seien alle Altersgruppen vertreten: „Der älteste Teilnehmer zählt zur Gruppe Ü 80“. Und sie registriert nicht nur Teilnehmer aus der Region. So komme jeden Monat eine PWV-Familiengruppe aus Maikammer und mache sich auf, den großen bunten Kieselstein zu finden. Und lerne dabei die Umgebung Hauensteins kennen: „Und die Familien von der Weinstraße sind ganz begeistert vom Wasgau-Felsenland…“

Eine dankbare Rückmeldung habe sie auch aus dem Ort selbst erhalten: Eine Familie habe sich auf den Weg zum Stein am Rehbrünnel gemacht: „Wir waren als Kinder zuletzt dort. Jetzt haben wir mit unseren Kindern das schöne Plätzchen wiederentdeckt. Es ist ein Idyll“, habe eine teilnehmende Familie rückgemeldet.

Die Aktion „Finde den Stein“ geht zurück auf eine Idee von Tina Keiser, der Nichte von Esther Keiser. Die 26-Jährige, die in Frankfurt und Gießen Sportwissenschaften studiert hat, ist eine von drei Projektkoordinatorinnen der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“, die beim Innen- und Sportministerium in Mainz angesiedelt ist. Ziel der Initiative, die die Schirmherrschaft über die Hauensteiner PWV-Aktion übernommen hat, ist es, den öffentlichen Raum mit Bewegungsangeboten unterschiedlichster Art und für unterschiedlichste Zielgruppen zu füllen und die Bevölkerung zu mehr aktiver Bewegung anzuregen.

Nähere Informationen zur Bewegungsinitiave, die übrigens noch einen „Bewegungsmanager“ für den Landkreis Südwestpfalz sucht, finden sich unter https://land-in-bewegung.rlp.de . Dort ist die Hauensteiner Aktion übrigens als ein Beispiel aufgelistet und vorgestellt.

Information zur Waldbestattung im RuheForst

Am Sonntag, 3. Oktober 2021 findet im RuheForst® Südpfälzer Bergland Wilgartswiesen eine kostenlose, etwa einstündige Führung statt, bei der sich Interessierte über die Möglichkeiten der Waldbestattung im RuheForst informieren können.

Treffpunkt: 10.00 Uhr am Parkplatz „RuheForst“.
Anfahrt: B 10, Abfahrt Wilgartswiesen/ Hermersbergerhof, ca. 3 km auf der K 56 Richtung Hermersbergerhof bis zum Hinweisschild „RuheForst“ links.

Weitere Termine in 2021, jeweils um 10.00 Uhr:

So 31. Oktober/
So 7. November/
So 5. Dezember 2021.

Kontakt: Tel. 06392 4090177 oder E-Mail info@ruheforst-suedpfaelzerbergland.de.

Anzeige

Reste - Abverkauf

Toner Canon 707 original color

1x Cyan 65,78 inkl MwSt zzgl. Versand

1x Magenta 65,78 inkl MwSt zzgl. Versand

Bahnhofstraße 75, 76846 Hauenstein

Tel.: 0 63 92 / 4 09 06 00