Was steht 2021 an? Ein Interview mit Ortsbürgermeister Michael Zimmermann

3. Februar 2021
By
Was steht 2021 an? Ein Interview mit Ortsbürgermeister Michael Zimmermann

Hauenstein. Zum Thema “Was steht 2021 an?” hier ein Interview mit Ortsbürgermeister Michael Zimmermann Hat Corona das Fortkommen von Projekten in der Gemeinde behindert oder gebremst? Natürlich sind durch die Pandemie die Entscheidungswege verändert, so dass nicht alles so schnell und zeitnah umgesetzt werden kann.   In welcher Form werden die nächsten Ratssitzungen über die…

Read more »

Mit Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft“ ausgezeichnet

11. Januar 2021
By
Mit Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft“ ausgezeichnet

HAUENSTEIN. Das Tourist-Info-Zentrum (TIZ) Pfälzerwald, das die Urlaubsregion Hauenstein in der Schuhmeile unterhält, wurde unter dem Label „Reisen für alle“ mit dem Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft“ ausgezeichnet. Das Zertifikat bestätigt, dass das TIZ barrierefrei sowohl für Menschen mit Gehbehinderung als auch für Rollstuhlfahrer ist. Wie Bürgermeister Patrick Weißler und Sonja Spieß, die Leiterin des TIZ, erläuterten,…

Read more »

Spenden mit Lkw auf der Reise nach Siebenbürgen

8. Januar 2021
By
Spenden mit Lkw auf der Reise nach Siebenbürgen

HAUENSTEIN. Einen 20-Tonner-LKW bestückten Helfer aus der Pfarrei St. Katharina Hauenstein mit Lug und Schwanheim mit Sachspenden, die in der vergangenen Adventswoche für eine Gemeinde in Rumänien gesammelt worden waren. Die Spenden hatten den Raum unter der Empore der großen Christkönigskirche gefüllt. Die Pfarrei hatte um Spenden für die Pfarrei von Pfarrer Mutius in dem…

Read more »

Der Hauensteiner Marko Martin – Ich wollte einmal in meiner Altersklasse aufs Treppchen

18. Dezember 2020
By
Der Hauensteiner Marko Martin – Ich wollte einmal in meiner Altersklasse aufs Treppchen

HAUENSTEIN. Er ist einer, der bei den Läufen in der Region beharrlich sein Ding durchzieht und in den Ergebnislisten ganz oft unter den Top-Ten und sehr oft unter den Top-Five gelistet ist. Und ab und an setzt sich der Hauensteiner Marko Martin auch gegen die Lauf-Konkurrenz durch und springt auf die oberste Stufe des Treppchens.…

Read more »

Zwanzig Jahre „Kultur im Dorf“

17. Dezember 2020
By
Zwanzig Jahre „Kultur im Dorf“

HAUENSTEIN. Vor zwanzig Jahren, am 10. Dezember 2000 startete mit einem Konzert des Bläser-Ensembles „Sans frontieres“ in der Alten Kirche die Hauensteiner Reihe „Kultur im Dorf“. Es ist eines jener Jubiläen, die im Corona-Jahr 2020 unter den Tisch fielen. Ausgerechnet im Jubiläumsjahr mussten sieben der geplanten zehn Veranstaltungen ausfallen. Wie geht es weiter? Seit 20…

Read more »

Information zur Waldbestattung im RuheForst

Am Sonntag, So 05. Dezember 2021 findet im RuheForst® Südpfälzer Bergland Wilgartswiesen eine kostenfreie Führung statt, bei der sich Interessierte über die Möglichkeiten der Waldbestattung im RuheForst informieren können.

Treffpunkt: 10.00 Uhr am Parkplatz „RuheForst“.
Die Führung dauert bis ca. 11.30 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Anfahrt: B 10, Abfahrt Wilgartswiesen/ Hermersbergerhof, ca. 3 km auf der K 56 Richtung Hermersbergerhof bis zum Hinweisschild „RuheForst“ links.

Kontakt: RuheForst, Gemeinde Wilgartswiesen: 06392 4090177,
E-Mail info@ruheforst-suedpfaelzerbergland.de.

Laserkontrolle
Dahn (ots) - Am Mittwochvormittag führte die Polizei Dahn in der Hauensteiner Straße eine Geschwindigkeitsüberwachung mit der Laserkontrolle durch. Hierbei wurden 25 Fahrzeugführer wegen überhöhter Geschwindigkeit beanstandet. Der schnellste Fahrzeugführer war bei erlaubten 50 km/h mit 90 km/h unterwegs. Ihn sowie einen weiteren Fahrzeugführer erwarten neben einem Bußgeld auch ein einmonatiges Fahrverbot. Zwei jugendliche Rollerfahrer wurden mit Geschwindigkeiten deutlich über 25 km/h gemessen, obwohl sie lediglich in Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung waren. Gegen beide Fahrzeugführer sowie gegen die jeweiligen Fahrzeughalter mussten Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bzw. Dulden des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet werden. Ein weiterer Pkw-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Ein Alcotest ergab 0,45 Promille. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Weiterhin mussten noch zwei weitere Fahrzeugführer wegen Benutzung eines Mobiltelefons und wegen technischer Veränderungen am Fahrzeug beanzeigt werden. Wegen weiterer Verkehrsverstöße wurden noch vier Verwarnungen ausgesprochen und zwei Mängelberichte ausgestellt. Insgesamt ergaben sich bei der Kontrolle 4 Strafanzeigen, 13 Ordnungswidrigkeitenanzeigen, 18 Verwarnungen, 2 Mängelberichte sowie eine untersagte Weiterfahrt. (Polizeidirektion Pirmasens)